Case Study HTW Berlin: Kampagne für das O ja! Orientierungsjahr Ausbildung und Studium

Bei der öffentlichen Ausschreibung für eine breitflächige „Online Marketingkampagne Projekt O ja!“ der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) konnte sich die Pharetis GmbH erfolgreich durchsetzen und erhielt den Zuschlag.

Vom 15.11.2020-15.01.2021 haben wir eine landing page für das O ja! Orientierungsjahr Ausbildung und Studium erstellt und das Projekt über verschiedenste Channels prominent promotet. Im Anschluss wurden Teile der Kampagne aufgrund der guten Resultate bis 15.02.2021 verlängert.

Ziele der O ja! Orientierungsjahr Kampagne

Bau einer nutzerfreundlichen, modernen Website für das O ja! Orientierungsjahr

Gewinnung geeigneter, qualifizierter Bewerber für das O ja! Orientierungsjahr

positive Aspekte im Image Branding für das Projekt und das Hochschulmarketing setzen

Bild O ja Orientierungsjahr HTW Berlin Teaser

Was ist das O ja! Orientierungsjahr Ausbildung und Studium?

Das O ja! Orientierungsjahr ist ein von der Handwerkskammer Berlin und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin entwickeltes Angebot, welches Studieninteressierten die Möglichkeit gibt, ein Jahr lang verschiedenste Ausbildungsberufe sowie Studiengänge aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) kennenzulernen, sich auszuprobieren und den individuell zu den eigenen Stärken und Interessen passenden Bildungsweg zu finden.

O ja! ist Teil des BMBF-geförderten Verbundvorhabens VerOnika – Verzahnte Orientierungsangebote zur beruflichen und akademischen Ausbildung.

Leistungsbeschreibung für die Kampagne O ja! Orientierungsjahr

– Konzeptionierung einer zielgruppenspezifischen Online-Marketing-Kampagne für junge Menschen zwischen 17 – 20 Jahren, die noch unentschlossen sind, ob ein
Studium oder eine Ausbildung das Richtige für sie ist.

– Erstellung einer landing page mit Zugriffstracking mit integrierter Newsletter-Funktion

– Projektmanagement und wöchentliche Abstimmungstermine

– Einrichtung und Durchführung einer Google Ads Kampagne

– Einrichtung und Durchführung von Social Media Kampagnen für die Zielgruppe Eltern (Facebook) und Zielgruppe junge Menschen mit Hochschulzugangsberechtigung (Instagram)

– Bereitstellung der für die Kampagnen erforderlichen visuellen Medien (Banner, Werbetexte, Fotos) unter Einbeziehung von Materialien (Fotos, Video-Testimonials, Texten) die vom Auftraggeber bereitgestellt werden.

Für die Online Marketing Kampagne haben wir neben den vorgegebenen Bestandteilen Google Ads, Facebook und Instagram Ads, auf Uniturm.de eine zur Zielgruppe passende Kampagne entwickelt.

Hierbei wurden direkte Multiplikator-Effekte durch die Kontaktierung von Gymnasien in allen Bundesländern (über 1.000) sowie deren Ausstattung mit Informationsmaterialien berücksichtigt. Ferner wurde die Zielgruppe junge Menschen (17-20 Jahre) mit Hochschulzugangsberechtigung über die Uniturm.de Studien- und Berufswahltests direkt im Orientierungsprozess auf das O ja! – Orientierungsjahr Ausbildung Studium hingewiesen. Die Platzierungen wurden abgerundet durch informative redaktionelle Präsentationen im reichweitenstarken Uniturm.de Online Magazin.

Darüber hinaus realisierten wir eine Display Kampagne auf den Seiten Wirtschaftsinformatik-studieren.net und Ingenieurwesen-studieren.de, die sich direkt an MINT-Interessierte richten.

Diese Maßnahmen wurden von der Pharetis GmbH durchgeführt:

Projektmanagement O ja! & wöchentliche Abstimmungen

In den Bereich Projektmanagement fielen die Aufbereitung, Vorstellung und Abstimmung der entsprechenden Werbemittel in der Frühphase der Zusammenarbeit, die Konkretisierung und Optimierung einzelner Komponenten der Kampagnen sowie die regelmäßige Erstellung von Reportings, um den Erfolg der einzelnen Bestandteile der Kampagne zu messen.

Hierzu wurde wöchentlich ein großer Abstimmungstermin vereinbart, an dem die Ergebnisse der Vorwoche(n) besprochen, Optimierungsideen vorgestellt und offene Fragen geklärt werden konnten. Selbstverständlich standen wir unseren Ansprechpartnern aber auch sonst für Anmerkungen und Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung.

Erstellung einer landing page mit Newsletter-Funktion

Bild O ja Orientierungsjahr HTW Berlin Landingpage

Um das O ja! Orientierungsjahr Ausbildung und Studium promoten zu können, bedurfte es zunächst erst einmal der Konzeption und Gestaltung einer landing page nach aktuellen technischen Standards, wobei sich am vorgegebenen CI orientiert werden sollte. Die Domain oja-orientierungsjahr.de war bereits beim Auftraggeber vorhanden.

Die Erstellung der landing page umfasste folgende Bestandteile:

• Aufsetzung eines deutschsprachigen CMS (WordPress mit Pagebuilder)

• Einbindung von Texten (Projektbeschreibung, Vorteile, FAQ etc.), Medien und Grafiken

• Funktion zur Newsletteranmeldung

• Bilderkarussell/Slider und Call4Action

• Kontaktmöglichkeiten, Impressum, Datenschutz

• Berücksichtigung von maximaler Endgerät- und Browserkompatibilität

• Responsive Design

• Inklusive technischer Suchmaschinenoptimierung, Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit

• Tracking der Zugriffe

Hier geht es zur erstellten landing page für das O ja! Orientierungsjahr

Grafische Werbemittelerstellung für das O ja! Orientierungsjahr

Bild O ja Orientierungsjahr HTW Berlin Poster

In den Bereich der Werbemittelgestaltung fiel die Ideenfindung und Grafikerstellung unter Einbeziehung von Materialien (Fotos, Video-Testimonials, Texte), die von der HTW Berlin und der Handwerkskammer Berlin zur Verfügung gestellt wurden inklusive Korrekturschleife.

Für die Kampagnen Realisierung haben wir ein Bildanzeigen Banner und ein Leaderboard gestaltet, für das Online Magazin von Uniturm.de neben dem Titelbild auch 3 Bilder für den Fließtext erstellt, eine passende Grafik für den Uniturm.de Studien- und Berufswahltest designt, 1 druckfähiges Poster/Plakat im Format A4/A3 ausgearbeitet und 2 Bilder für die Facebook Ads und 4 Grafiken für die Instagram Ads entwickelt.

Studienwahltest/Berufswahltest-Sponsoring Uniturm.de

Bild O ja Orientierungsjahr HTW Berlin Studenwahltest Integration

Als exklusiver Partner des Uniturm.de Berufswahltests und Studienwahltests konnte das O ja! Orientierungsjahr im Kampagnen Zeitraum vom 15.11.2020-15.01.2021 die relevanten Nutzergruppen (durchschnittlich mehr als 6.000 Besucher/Monat) direkt ansprechen und Schüler und AbiturientInnen auf das Orientierungsjahr Ausbildung und Studium verweisen. Die Tests stehen kostenlos zur Verfügung und bieten Interessierten die Möglichkeit, den individuell zu den eigenen Stärken und Interessen passenden Beruf, eine geeignete Ausbildung bzw. Studiengang zu finden.

Die Anzeige war im Zuge der O ja! Bewerbung für knapp 2 Monate im Zeitraum Ende November 2020 – Mitte Januar 2021 aktiv und bestand aus einer Grafik & einem kurzen Teasertext.

Kampagne Schulen

Unser weitreichender Kontaktpool im Bereich Schulen (> 1.000 Kontakte) ermöglichte eine Vorstellung des O ja! Orientierungsjahres bei der Zielgruppe im gesamten Bundesgebiet. Wir haben die Schulen im November 2020 via Mailing kontaktiert, mit Informationsmaterialien und einem Poster zum O ja! – Orientierungsjahr ausgestattet und um Verbreitung unter der Schülerschaft gebeten.

Die Reaktionen sind sehr positiv ausgefallen. Dies zeigt, dass die Empfänger den Inhalt als ausgesprochen relevant einstufen.

Uniturm.de-Magazinartikel zum O ja! Orientierungsjahr

Bild O ja Orientierungsjahr HTW Berlin Magazinartikel

Ein Magazinartikel auf Uniturm.de in der Kategorie „Abi und dann?“ bietet die ideale Möglichkeit, um das O ja! – Orientierungsjahr Ausbildung Studium zielgenau im redaktionellen Rahmen zu präsentieren. Unsere professionell ausgebildete Redaktion hat im November 2020 das O ja! – Orientierungsjahr Ausbildung Studium im Online-Magazin ausführlich vorgestellt und den Lesern die Benefits dieser innovativen Art der Studien- und Berufsorientierung erläutert.

Die Präsentation ist langfristig angelegt, um beständig Interessierte für O ja! zu gewinnen. Zudem profitiert der Kunde von positiven Effekten im Zuge der Suchmaschinenoptimierung.

Bildanzeigen Magazin

Bild O ja Orientierungsjahr HTW Berlin Bildanzeige Magazin

Um das O ja noch stärker zu promoten, haben wir das Projekt in Form von Bildanzeigen (inkl. Verlinkung) in besonders stark frequentierten Magazinartikeln auf Uniturm.de vorgestellt. Die Präsentation erfolgte im Zeitraum 15.11.2020-15.01.2021 in 10 thematisch passenden Artikeln mit der Zielgruppe Schüler prominent im Sichtbereich der Leser.

Bild O ja Orientierungsjahr HTW Berlin Google Ads Kampagne

Aufgrund einer ausgiebigen professionellen Keyword Recherche konnten wir mit Google Ads im Zeitraum vom 15.11.-15.01.2020 (anschließend verlängert bis 15.02.2021) interessierte AbiturientInnen exakt in dem Moment ansprechen, indem sie bei Google nach Unterstützung bei der Studien- oder Ausbildungswahl und nach Angeboten wie dem O ja! – Orientierungsjahr Ausbildung Studium suchten.

Durch die Ausrichtung auf die Altersgruppe 17-20 Jahre und konkret festgelegte relevante Keywords erreichten wir die Zielgruppe bei Google punktgenau ohne Streuverluste. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ermöglichten wir neben der Anzeigenerstellung auch eine umfangreiche regelmäßige Kontrolle, Verwaltung und Optimierung der Ads Kampagne. Die Keywords für die Zielgruppe wurden stetig aktualisiert, um die Klickrate, Impressions und Klicks weiter erfolgreich zu steigern.

Instagram Marketing Kampagne

Bild O ja Orientierungsjahr HTW Berlin Instagram Kampagne

Um relevante Interessenten für das O ja! – Orientierungsjahr Ausbildung Studium zu gewinnen und die Streuverluste minimal zu halten, haben wir bei der Instagram Kampagne ein Alters-Targeting für Abiturienten zwischen 17-20 Jahre angesetzt. In dieser Zielgruppe nutzen ca. 2,5 Million NutzerInnen bundesweit die Social Media Plattform. Um die Zielgruppe optimal anzusprechen, haben wir Anzeigen kreiert, die authentisch, unaufdringlich und wie normale Posts aussehen, was für ein nahtloses Nutzererlebnis sorgte.

Die Abiturienten wurden visuell ansprechend in Story und Feed über das O ja! – Orientierungsjahr Ausbildung Studium informiert, was in sehr großer Reichweite, hoher Frequenz und vielen Webseitenklicks im Kampagnenzeitraum für oja-orientierungsjahr.de resultierte.

Facebook Marketing Kampagne

Bild O ja Orientierungsjahr HTW Berlin Facebook

Eltern gelten bei der Berufs- und Studienorientierung als die wichtigsten RatgeberInnen für die Entscheidungsfindung ihres Kindes. Bundesweit nutzen laut Statista mehr als 13 Millionen Menschen der Altersgruppe 40-55 Jahre Facebook. Den dortigen News Feed zu prüfen, ist für viele ein fester Alltagsbestandteil geworden. Facebook Ads sind flexibel konfigurierbar und werden sowohl am PC und Tablet als auch mobil angezeigt. Da lediglich dann ein Betrag gezahlt wird, wenn die User tatsächlich klicken und zu oja-orientierungsjahr.de gelangen, handelt es sich um eine gut skalierbare Werbemaßnahme.

Dank diverser Targeting-Optionen haben wir die Möglichkeit einer punktgenauen Zielgruppen-Auswahl bei der Erstellung der Ads (Zeitraum: 15.11.2020 – 15.01.2021) genutzt. Neben der Einrichtung der Anzeigen waren auch die Reportings, die Verwaltung und Optimierung der Ads inkludiert. Im Hintergrund der Pandemie und Unsicherheiten im Bereich Bildung konnte die Kampagne über den Zeitraum eine hohe Anzahl an Menschen erreichen.

Display Kampagne auf Wirtschaftsinformatik-studieren.net & Ingenieurwesen-studieren.de

Bild O ja Orientierungsjahr HTW Berlin Banner

Werbebanner sind der Klassiker im Online-Marketing. Aufgrund der starken thematischen Fokussierung der Studienführer Wirtschaftsinformatik-studieren.net & Ingenieurwesen-studieren.de sowie der geschickten Einbindung der Leaderboards im Sichtbereich, wurden überdurchschnittliche Klickraten erzielt. Das O ja! Orientierungsjahr profitierte durch die prominente Einblendung des Angebotes von einer starken Imagewirkung. Insbesondere auf Ingenieurwesen-studieren.de ist die CTR außergewöhnlich hoch ausgefallen.

Fazit zur Online Marketing Kampagne O ja! Orientierungsjahr:
Durch eine strategisch clever ausgearbeitete Online Kampagne konnten wir das O ja! Orientierungsjahr prominent in der gewünschten Zielgruppe promoten und zahlreiche Interessenten für das Programm gewinnen. Dadurch, dass wir verschiedenste Kanäle für das Bewerbermarketing und Image Branding genutzt und dabei stets gezielte Targeting Maßnahmen angewendet haben, konnte eine immense Reichweite an qualifizierten potentiellen Interessenten ohne Streuverluste erzielt werden.

Mit dem Bau einer nutzerfreundlichen, auf die Bedürfnisse der jungen Zielgruppe ausgerichteten, übersichtlichen und sinnvoll strukturierten landing page konnten wir unseren Kunden, der Handwerkskammer Berlin und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, einen idealen Anker und Zielpunkt der aktuellen und künftigen Online Marketing Maßnahmen zur Verfügung stellen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Case Study: Kampagne für Kaufland: Grill & Chill – Streetfood-Chillout by Kaufland
Hochschulmarketing Kampagnen: Von der Idee zur Umsetzung
Steigerung der Effektivität des Hochschulmarketings
Ziele des Hochschulmarketings
Zielgruppen des Hochschulmarketings
Hochschulmarketing Kosten
Hochschulmarketing bei Generation Y und Generation Z

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.