Ziele des Hochschulmarketings

Wie bereits erläutert, kann der Begriff Hochschulmarketing sehr verschieden ausgelegt werden. Dementsprechend vielfältig sind auch die Ziele des Hochschulmarketings.

Ziele des Hochschulmarketings bei Maßnahmen zur Personalbeschaffung und zum Employer Branding

Unternehmen, die in der Zielgruppe Studierende und Absolventen Hochschulmarketing betreiben, zielen vor allem auf die Besetzung freier Stellen, die Stärkung eines positiven Arbeitgeberimages (Employer Branding) und die damit verbundene Behauptung im war for talents. Des Weiteren gilt es durch gezielte Hochschulmarketing Maßnahmen sowohl die Qualität als auch die Quantität von Bewerbungen zu erhöhen. Langfristig sollen zudem vielversprechende Young Talents an das Unternehmen gebunden werden.

• Besetzung freier Praktika, Werkstudententätigkeiten sowie Traineestellen
• Stärkung des Arbeitgeberimages und Erhöhung der wahrgenommenen personalpolitischen Qualität
• Behauptung im war for talents
• Steigerung von Qualität von Bewerbungen seitens Studierender und Absolventen
• langfristige Bindung vielversprechender Nachwuchskräfte an das Unternehmen

Ziele des Hochschulmarketings bei Maßnahmen zur Hochschulvermarktung

Durch die Bologna-Reformen sowie diverse Exzellenzinitiativen wurden nicht nur die Hochschulleistungen der Studierenden vergleichbarer, auch die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Hochschulen ist nachhaltig gefördert worden. Um sich von anderen Hochschulen national wie international abzugrenzen, gilt es geeignete Maßnahmen zur Hochschulvermarktung wahrzunehmen, ein nachhaltig positives Hochschulimage aufzubauen und die Profilbildung voranzutreiben. Gerade infolge der Profilbildung entstanden zahllose neue Studiengänge, für die es zudem die Bewerberzahlen zu optimieren gilt.

• Stärkung des Hochschulimages
• Behauptung im war for talents
• Steigerung der Bewerberzahlen für einzelne Studiengänge

Ziele des Hochschulmarketings bei Maßnahmen zur Hochschulwerbung und zum Image Branding

Hochschulwerbung bzw. Produktwerbung zielen vor allem auf die nachhaltige Stärkung der Unternehmensmarke sowie die Bekanntmachung neuer Produkte oder Dienstleistungen. Da Studenten als Trendsetter und Meinungsbildner gelten, soll zudem die Nachfrage nach einem Produkt erhöht werden und langfristig Kunden gewonnen werden.

• Stärkung der Unternehmensmarke
• Steigerung von Wahrnehmung und Nachfrage nach Produkten oder Dienstleistungen
• Bekanntmachung neuer Produkte, Angebote und Dienstleistungen
• langfristige Kundenbindung

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.